Dachsanierung bald fertig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bald wird das Dach der Schenkerhalle wieder dicht sein. Mitarbeiter einer Spenglerfirma aus Waldkraiburg sind fleißig an der Arbeit.

Waldkraiburg - Gute Nachrichten für junge Leute: Bald können in der Schenkerhalle wieder Partys, Konzerte und andere Veranstaltungen steigen. Bis 1. Oktober wird das Dach der Halle voraussichtlich saniert sein.

Weil Wasser nach starken Regenfällen in das Gebäude eingedrungen war, hatte der Kreisjugendring als Mieter in Absprache mit dem Eigentümer, der Stadtbau Waldkraiburg GmbH, im Juni aus Sicherheitsgründen vorsorglich eine Veranstaltungspause vereinbart (wir berichteten). Bei den genaueren Untersuchungen stellte sich in der Folge heraus, dass Dach und Dämmung der Jugendkulturhalle erneuert werden müssen. Die Arbeiten sind nun in vollem Gange.

Sanierung kostet 30.000 Euro

Es wird wieder ein Flachdach werden. Ein Pultdach - auch diese Alternative wurde geprüft - wäre laut Stadtbau-Geschäftsführer Hermann Karosser zu teuer gekommen. 30.000 Euro lässt sich das städtische Unternehmen diese Notmaßnahme kosten.

Nicht nur die zugesagte Sanierung läuft. Auch was den Termin der Fertigstellung angeht, hat die Stadtbau Wort gehalten. Im Herbst sollte die Halle dem Kreisjugendring und anderen Veranstaltern wieder zur Verfügung stehen, hieß es damals. Er gehe davon aus, so Karosser, "dass wir es bis zum 1. Oktober schaffen".

hg/Waldkraiburger Nachrichten

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser