Christkindlmarkt zieht nicht um

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Eine klare Absage hat Bürgermeister Siegfried Klika einer Verlegung des Christkindlmarktes vom Sartrouvilleplatz in den Stadtpark erteilt.

Im Ferienausschuss hatte Dritter Bürgermeister Reinhard Babiak das Anliegen vorgetragen, den Christkindlmarkt zu verlegen. Immer wieder werde er von Bürgern auf das Thema angesprochen, so Babiak.

Diese Überlegung habe man mit der Entscheidung, am Sartrouvilleplatz die Infrastruktur für den Christkindlmarkt auszubauen und alle nötigen Anschlüsse zu verlegen, endgültig über Bord geworfen, sagte dazu der Bürgermeister. Er verwies darauf, dass diese Infrastruktur im Park nicht vorhanden ist und erst neu angeschafft werden müsste. Zudem sei der Untergrund am Sartrouville-Platz besser geeignet. "Und auch die Geschäftswelt von Waldkraiburg profitiert davon, dass der Markt im Zentrum und nicht draußen im Stadtpark stattfindet."

"Der Zug ist abgefahren", sprach sich auch CSU-Fraktionschef Anton Sterr gegen eine Verlegung aus, die nicht zum ersten Mal diskutiert wurde. Er begründete dies mit den hohen Kosten für die Erneuerung des Sartrouville-Platzes. Der Christkindlmarkt sei dort "sehr gut aufgehoben" und werde gut angenommen.

hg/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser