Radlerin (58) nahm VW die Vorfahrt: schwer verletzt!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Erstfoto von der Unfallstelle.

Aschau - Eine 58-jährige Radlerin nahm einem Auto die Vorfahrt, es kam zum Zusammenstoß. Die Frau wurde schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Am Freitagabend gegen 19 Uhr kam es auf der Kreisstraße MÜ25 an der Kreuzung Oedhuber Weg zu einem Zusammenstoß zwischen einem 27-jährigen VW Fahrer und einer 58-jährigen Radfahrerin.

Die Radfahrerin, die von Thann in Richtung Waldkraiburg unterwegs war, fuhr mit ihrem Fahrrad über die MÜ25 und missachtete dabei die Vorfahrt des Autofahrers. Trotz einer Vollbremsung konnte der Autofahrer, welcher in Richtung Haigerloh fuhr, eine Kollision nicht mehr vermeiden. Die Radfahrerin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und musste anschließend mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.

An dieser Kreuzung gibt es für Radfahrer und Fußgänger eine beleuchtete Unterführung, welche aber in diesem Fall leider nicht genutzt wurde.

Ein im Anschluss durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem Autofahrer einen Wert knapp über 0,5 Promille.

Fahrrad wurde von Auto erwischt

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser