Viele Fotos vom Donnerstag

Stimmungsvoller Auftakt beim Aschauer Sommerfest

+
Aschaus Bürgermeister Alois Salzeder schlägt das erste Fass an.

Aschau am Inn - Am ersten Tag beim Sommerfest ging es direkt rund. Für Jung und Alt wurde etwas geboten.

Am Donnerstag, 20. Juli, startete das 53. Sommerfest in Aschau am Inn. Beim Auszug mit den Aschauer Ortsvereinen, den Böllerschützen aus Annabrunn und dem Radfahrverein Pürten fuhren Bürgermeister Alois Salzeder, Pater Bernhard Stiegler sowie die dritten Bürgermeister Daniela Reingruber und Ignaz Graf zu Toerring-Jettenbach in der Kutsche mit. Auch eine Abordnung aus der Nachbarstadt Waldkraiburg sowie der Landkreis-SPD war beim Auszug dabei.

Aschauer Sommerfest - Auszug am Donnerstag

Anschließend konnte Aschaus Bürgermeister Alois Salzeder das erste Fass im Bierzelt anzapfen. Nach drei Schlägen hieß es "O'zapft is!" und das erste "Prosit der Gemütlichkeit" folgte sogleich.

Aschauer Sommerfest - Anzapfen und Rundgang

Beim Tag der Nachbarn und Vereine sorgte dann die Aschauer Blaskapelle für gute Stimmung und die zahlreichen Besucher ließen sich die Schmankerl und das Bier schmecken. Für die Kleinsten gab es vor dem Zelt einige Vergnügungsstände. Die Bar war jederzeit einen Besuch wert. Dort wurde noch bis in die Nacht gefeiert.

hpf

Zurück zur Übersicht: Aschau am Inn

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT