In der Aschauer Turnhalle

Bayerisches Kabarett mit den Ischarnixen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau - Rund um die Kultur soll in Aschau künftig wieder mehr geboten werden und am letzten Samstag gab es viel Beifall von den Besuchern in der Turnhalle.

Die Isarschixn die eigentlich immer zu viert auftreten, hatten diesmal einen krankheitsbedingten Ausfall. Deshalb gab es diesmal nur ein Trio mit Sängerin Birgitt Binder, Akkordeon-Spielerin Dagmar Kratzer und Kontrabassistin Sabine Schubart zu beklatschen.

Bei dieser Kabarettshow gab es zum einen viele bekannte Songs der Rock- und Popmusik auf bayerisch interpretiert und mit feinen musikalischen Klängen zu hören. Zwischen den Liedern gab es bayerisches Kabarett das oftmals gut durchdacht war allerdings oft die finale Pointe verzögert beim Publikum landete. Die Künstlerinnen selbst stellten eine gute Mischung in ihrem Outfit zur Schau zwischen klassisch und schrill – modern und ein bisschen reizvoll.

Die Isarschixn in Aschau

Rundum: Ein bayerisch-fröhlicher Abend mit einer gesunden Mischung aus Humor und guter Musik.

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Aschau am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser