Am Mittwoch bekanntgegeben

Aschauer Bürgermeister will 2020 nicht mehr kandidieren

+
Aschaus Bürgermeister Alois Salzeder stand neben seinem Kollegen aus Waldkraiburg Rede und Antwort bei der Bürgerversammlung.

Aschau am Inn - Am Rande der Bürgerversammlung zum Waldbad in Waldkraiburg teilte Bürgermeister Alois Salzeder (AWG) mit, dass er bei der nächsten Kommunalwahl nicht mehr zu Wahl stehen wird.

Dies bestätigte er auf Nachfrage der Waldkraiburger Nachrichten noch einmal. Er ist seit 2008 im Amt und könnte, da er mit 62 Jahren noch unter der Altersgrenze für hauptamtliche Kommunalpolitiker ist, noch einmal kandidieren. 


Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Kommentare