Aschauer Sommerfest

Großartiger Auftakt zum 50. Jubiläum 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau am Inn - Als gelungen kann man den Auftakt zum Aschauer Sommerfest bezeichnen. Viele Gäste fanden den Weg ins Bierzelt, auch "Anzapfer" Alois Salzeder.

Am Donnerstag startete das 50. Sommerfest in Aschau am Inn. Beim Auszug mit den Aschauer Ortsvereinen, den Böllerschützen aus Annabrunn und dem Radfahrverein Pürten fuhren Bürgermeister Alois Salzeder, Pater Berhard Stiegler sowie 2. Bürgermeister Manfred Römer und 3. Bürgermeisterin Daniela Reingruber in der Kutsche mit. Auch eine Abordnung aus der Nachbarstadt Waldkraiburg war beim Auszug dabei. Anschließend konnte Aschaus Bürgermeister Alois Salzeder das erste Fass im Bierzelt anzapfen.

Aschauer Sommerfest - Der Auszug

Beim Tag der Nachbarn und Vereine sorgte dann die Aschauer Blaskapelle für Stimmung und die zahlreichen Besucher ließen sich die Schmankerl und das Bier schmecken. Auch einige Bürgermeister aus dem Umland sowie Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer ließen sich den ersten Tag auf dem Sommerfest nicht entgehen. Für die Kleinsten gab es vor dem Zelt einige Vergnügungsstände. Ein besonderes Highlight gab es zu späterer Stunde. Dort gab es eine besondere Gratulation zu diesem Jubiläumssommerfest von allen Damen im Zelt. Ebenso war die Bar jederzeit einen Besuch wert. Dort wurde bis in die Nacht gefeiert.

Aschauer Sommerfest - Anzapfen und Rundgang

hpf

Zurück zur Übersicht: Aschau am Inn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser