Heftiger Zusammenstoß auf der MÜ25

Missachtung der Vorfahrt fordert drei Verletzte bei Aschau am Inn

+
Der Zusammenstoß war so heftig, dass beide beteiligten Fahrzeuge auf dem Dach liegen blieben.

Aschau - Auf der MÜ25 wurden amMontagabend drei Personen bei einem Unfall verletzt.

Update, 3. März, 10.20 Uhr: Pressemeldung der Polizei

Drei Leichtverletzte und 27.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Unfalls, der sich am Montag, gegen 17.10 Uhr, in Waldkraiburg ereignete. Ein 64-jähriger Waldkraiburger befuhr mit seinem VW Caddy die Gemeindeverbindungsstraße von Waldkraiburg in Richtung Litzlkirchen. Er überquerte die vorfahrtsberechtigte Staatsstraße und übersah dabei den von rechts kommenden 38-jährigen Auto-Lenker und dessen 61-jährige Beifahrerin in ihrem Chevrolet.


Der 38-Jährige konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und fuhr frontal in die hintere rechte Seite des VW-Caddys. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Wagen herumgeschleudert und landete auf dem Dach. Der VW kippte um und blieb auf der Seite liegen. Alle drei unfallbeteiligten Personen wurden leicht verletzt und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Heldenstein und Aschau a. Inn waren mit 7 Fahrzeugen und 28 Mann am Einsatzort.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg


Update, 2. März, 19 Uhr: Bilder und Bericht von der Unfallstelle

Die Feuerwehren aus Aschau am Inn und Heldenstein wurden zu einem Verkehrsunfall auf die MÜ25 alarmiert. Ebenso wurden mehrere Rettungswagen, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst alarmiert. 

Unfall auf der MÜ25 bei Aschau am Inn am 2. März

 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß
 © fib/Eß

Ein Mann aus dem Stadtgebiet von Waldkraiburg fuhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Waldkraiburg in Richtung Aschau Höhe Litzlkirchen. Er überquerte die MÜ25 und übersah dabei einen Chevrolet, der auf der Vorfahrtsberechtigten MÜ25 von Salmannskirchen in Richtung Thann fuhr. 

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Unfallverursacher auf der Beifahrerseite und der zweite Chevrolet auf dem Dach zum Stillstand kam. Der Unfallverursacher sowie die beiden Insassen im Chevrolet wurden verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren banden auslaufende Flüssigkeiten, sicherten die Unfallstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Die Polizei aus Waldkraiburg nahm den Unfall auf.

Erstmeldung, 2. März, 18.11 Uhr: Drei Verletzte nach Vorfahrtsverstoß bei Aschau

Bei Aschau kam es am Montagabend, gegen 17.30 Uhr, nach einem Vorfahtrsverstoß zu einem Unfall auf der MÜ25. Drei Personen sollen nach ersten Informationen von vor Ort verletzt worden sein.

Durch die Wucht des Unfalls blieben die Autos auf dem Dach bzw. auf der Seite liegen.

Kommentare