Auf der St2352 bei Aschau am Inn

Unfall bei dichtem Schneetreiben: Auto landet in Graben - Schaden auf 4500 Euro geschätzt

Auto in Straßengraben
+
Das Auto kam im Straßengraben zum Stillstand.

Aschau am Inn - Auf schneeglatter Fahrbahn rutschte ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug bei Aschau am Inn am späten Mittwochabend (10. Februar) in den Straßengraben.

Update, 12.05 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Am Mittwochabend, gegen 19.15 Uhr, fuhr eine 18-jährige Kraiburgerin mit ihrem Ford auf der Staatsstraße von Aschau a. Inn kommend in Richtung Waldkraiburg. Aufgrund der Straßenglätte konnte sie am Kreisverkehr ihren Wagen nicht mehr abbremsen und rutschte gegen die rechte hintere Seite des Volvos eines 21-jährigen Waldkraiburgers, der gerade durch den Kreisverkehr fuhr.

Durch den Zusammenstoß geriet der Ford der Unfallverursacherin in den Straßengraben. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf 4500 Euro geschätzt.


Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Erstmeldung:

Aus bislang ungeklärter Ursache ist auf schneeglatter Fahrbahn ein Autofahrer am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr bei Aschau am Inn von der St2352 abgekommen.

Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau

Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau © fib/Eß
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau © fib/Eß
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau © fib/Eß
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau
Auto landet in Graben neben St2352 bei Aschau © fib/Eß

Der Fahrer landete mit seinem Fahrzeug im Straßengraben. Ersten Informationen vom Unfallort zufolge dürfte der Mann unverletzt geblieben sein.

dp/fib/Eß

Kommentare