Ohne Gurt Horrorunfall überlebt

+

Waldkraiburg - Mit leichten Verletzungen und dem Schrecken kam ein 29-Jähriger bei einem schweren Unfall auf der Verbindungsstraße von St. Erasmus nach Waldkraiburg davon.

Der 29-Jährige war auf der der Verbindungsstraße von Erasmus nach Waldkraiburg mit einem Peugot 106 unterwegs. Am Stockhamer Berg kam er einem Streifenwagen entgegen. Da er offensichtlich zu schnell fuhr, kam der junge Mann in einer Rechtskurve auf den linken Seitenstreifen, driftete anschließend über die Fahrbahn und prallte gegen einen Baum.

Pkw gegen Baum

Unglaublich: Da der 28-Jährige nicht angeschnallt war, sprang er geistesgegenwärtig auf die Rückbank seines Fahrzeugs. Der Pkw wurde bei dem Zusammenstoß total zerstört - der Fahrer befreite sich nahezu unverletzte aus dem Autowrack.

Zurück zur Übersicht: Region Waldkraiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser