Die zehn Gebote als Musical in Egglkofen

+
Die Akteure inmitten einer Darstellung eines der zehn Gebote. Von links: Sabrina Kirscheneder, Georg Sirtl (verdeckt dahinter) Thomas Mayrhofer, Anna Meyer, Mike Weber, Daniel Gaedtke und Eva Brams.

Egglkofen - Unmittelbar nach Beendigung der Innenrenovierung der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Egglkofen gibt es darin an zwei Tagen ein Musical zu sehen.

Am Dienstag und Mittwoch präsentieren Egglkofener Jugendliche ihre musikalische Interpretation der zehn Gebote. Die zehn Gebote - wer interessiert sich heute noch dafür? Diese Frage stellten sich die Egglkofener Jugendlichen und setzten sich damit auseinander. Herausgekommen ist ein Musical, das die Jugendlichen nun in Egglkofen präsentieren. Verfasst und einstudiert wurde dieses Stück von Gabi Sax, die schon im vergangenen Jahr ein Musical in Egglkofen auf die Beine gestellt hatte; die Jugendlichen ergänzten das Musical mit eigenen Ideen.

Der Computer als Götzenbild. Oder Amokläufe, die in den letzten Jahren immer wieder auch die Jugendlichen erschütterten, beschäftigten die jungen Sänger und Sängerinnen zum Thema Tod.

„Es sind gängige Musikstücke, die die Zuhörer in der Kirche hören werden“, verrät Initiatorin Gabi Sax. Im Rahmen eines Wortgottesdienstes kommen diese modernen Melodien zu Gehör. Neben den Mitgliedern der Musikgruppe „Steam“ mit Sabrina Kirscheneder, Thomas Mayrhofer, Eva Brams, Mike Weber, Daniel Gaedtke, Georg Sirtl und Michael Stadler setzt auch Organist Anton Rothmeier, ein Schüler von Andreas Hilz, dieses biblische Thema musikalisch um.

Als weitere Akteure sind Helmut Gaedtke, Anna Meyer und Theresa Fischereder zu sehen. Das Musical beginnt jeweils um 17.30 Uhr und dauert etwa eine dreiviertel Stunde. re

Lesen Sie dazu morgen mehr im Mühldorfer Anzeiger.

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser