Wasserversorgung: Spatenstich erfolgte

+
Setzten den ersten Spatenstich für die Wasserversorgung in Straß: Roland Kroiss (von links), Ralph Zettl, Franz Xaver Vaas, Bürgermeister Erwin Baumgartner, Kathrin Pollinger (Wasserwirtschaftsamt Rosenheim), Michael von Berg sowie Natascha Pigatz.

Neumarkt-St. Veit - Die Wasserversorgung sieht Bürgermeister Erwin Baumgartner als Pflichtaufgabe an. In Straß geht der Ausbau weiter, diese Woche war Spatenstich.

Mit dem Ausbau der Wasserversorgung kommt die Stadt dem Wunsch der Anwohner nach, den sie im Juni 2009 äußerten. Bereits im November gab der Stadtrat grünes Licht für dieses Vorhaben. Diese Woche haben die Bauarbeiten für diese Maßnahme begonnen. Insgesamt acht Anwesen werden über die neue Leitung versorgt. Diese hat eine Länge von insgesamt 2,7 Kilometern. Nötig ist hierbei auch eine kleine Drucksteigerung im Hochbehälter.

Förderung von 65 Prozent

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf etwa 114.000 Euro, wofür mit einer Förderung von 65 Prozent der tatsächlichen Baukosten zu rechnen ist. Hinzu kommen nach Aussage von Bürgermeister Erwin Baumgartner etwa 16.000 Euro Ingenieurkosten. Für die Arbeiten im Hochbehälter fallen nochmals rund 18.000 Euro an.

"Die Gemeinde macht einen weiteren Schritt und treibt den Ausbau der Wasserversorgung weiter voran", lobte Michael von Berg, Abteilungsleiter vom Wasserwirtschaftsamt Rosenheim. Trinkwasser gehört zu den wichtigsten Grundlebensmitteln. Eine Vorsorgung in einwandfreier Qualität sei eine wichtige Aufgabe für die Kommunen, die der Staat auch unterstütze. Probleme sieht er wegen fehlender Grundwasserleiter bei Siedlungsstrukturen mit zahlreichen Einzelgehöften und Einöden, wie es auch auf dem Gemeindegebiet Neumarkt-St. Veits der Fall ist. "Viele neigen dazu, sich selbst über tiefe, eigene Brunnen zu versorgen." Um so wichtiger ist in seinen Augen eine zentrale Versorgung.

hi/Neumarkter Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser