Wasserleitung für 15.903 Euro

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Im Zuge des Neubaus der Tegernbachbrücke in der Johannesstraße muss auch die Wasserleitung umverlegt werden.

Lesen Sie auch:

Schwerwiegende Fehler an Tegernbachbrücke

Die Stadt hat dazu die Firma Bauer aus Mitterskirchen aufgefordert, zu den Preisen gemäß der Ausschreibung für den Wasserleitungsbau nach Wiesbach ein Angebot abzugeben. Bürgermeister Erwin Baumgartner begründete diese Entscheidung damit, dass die Maßnahme zügig umgesetzt werden müsse. Beschließend sprach sich der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Neumarkt-St. Veit dann auch für die Vergabe der Arbeiten an die Firma Bauer aus, die schließlich 15.903 Euro inkusive aller Preisnachlässe kosten wird. Auf Nachfrage von Reinhard Fuchs (CSU) erklärte Bauamtsleiterin Natascha Engelmann, dass es für diese Maßnahme keinen Zuschuss gebe. Peter Hobmaiers (UWG) Anfrage, ob denn auch Leerrohre für Kabel berücksichtigt wären, bestätigte Engelmann.

je

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser