Spannender „Bruderkampf“ beim Schpana

+

Neumarkt-St. Veit - Alljährlich findet am Jahresanfang beim Neumarkter Eishockeyclub Schpana der Vergleichskampf „Alt gegen Jung“ statt.

Dieses Jahr konnten wieder einmal die Alten erfolgreich vom Platz gehen, da Aktmeister Adi Baumgartl nach dem 2:2 Spielende auf einem Penaltyschießen bestand. 

Das Spiel verlief von Beginn an flott und kampfbetont, aber in jeder Phase fair. Matthias Ortmeier und Rainer Dittrich brachten die Senioren mit 2:0 in Führung. Doch noch Mitte der ersten Halbzeit konnte Christoph Baumgartl den Anschlusstreffer erzielen. Obwohl beide Mannschaften verbissen kämpften, dauerte es dann eine halbe Stunde, ehe Sebi Prost den Ausgleich erzielen konnte. Beide Torleute verhinderten an diesem Tag geschickt so manche „hundertprozentige Chance“.

"Alt gegen Jung"

"Alt gegen Jung"

Nach zweimal 30 Minuten Spielzeit hätte man sich schließlich friedlich mit 2:2 trennen können. Beim abschließenden Penaltyschießen glichen die Jungen wiederum eine anfängliche 2:0 Führung aus, ehe sie sich dann doch durch den letzten Treffer mit 2:3 geschlagen geben mussten.

Karl-Heinz Jaensch

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser