Sachschaden von etwa 150.000 Euro

Heubündelpresse und Traktor in Schönberg in Vollbrand

+
  • schließen
  • Markus Altmann
    Markus Altmann
    schließen

Schönberg - Am Donnerstag, den 25. Juli, stand gegen 13.30 Uhr eine Heubündelpresse in Haging in Vollbrand. Der Sachschaden soll sich nach ersten Schätzungen auf etwa 150.000 Euro belaufen.

Update, 16 Uhr: Bilder vom Brand

Heubündelpresse und Traktor fangen in Schönberg Feuer

Bereits am Mittwochabend, gegen 19.15, kam es in Burgkirchen zu einem Feuerwehreinsatz. Auch dort hatte eine Heuballenpresse Feuer gefangen.

Erstmeldung:

Die Feuerwehren aus Schönberg, Aspertsham, Teising-Fraßbach, Irl, Neumarkt St. Veith und Gangkofen aus dem Landkreis Rottal-Inn sowie die Kreisbrandinspektion Mühldorf wurden zu einem Brand einer Heubündelpresse in Hanging bei Schönberg alarmiert. 

Beim Eintreffen der ersten Wehr stand die Presse sowie der Traktor bereits in Vollbrand. Mit Wasser löschten die Feuerwehren den Brand ab, weil es aber immer wieder zu brennen begann, legten sie einen Schaumteppich über das Gespann. Nach Informationen von vor Ort wurde bis jetzt niemand verletzt. Die Brandursache dürfte ein technischer Defekt sein.

Nach Rücksprache mit der Polizei vor Ort dürfte der Sachschaden bei 150.000 Euro liegen, 70.000 Euro beim Traktor und 80.000 Euro bei der Presse. Weitere Informationen von Seiten der Polizei folgen in einer Pressemitteilung.

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

Zurück zur Übersicht: Schönberg (Oberbayern)

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT