Am Wochenende in Oberbergkirchen

Bayrische Wirtshauskultur: Gantenham feiert den Sieg im "Biergarten-Battle"

+
Am Wochenende in Oberbergkirchen: In Gantenham feiert man den Sieg im "Biergarten-Battle" von innsalzach24.de
  • schließen

Gantenham/Oberbergkirchen: Am Wochenende war es Zeit für die Pokalübergabe im Biergarten-Battle von innsalzach24.de an den Sieger. Hier sind die Bilder von der Feier.

Der Herbst hat Einzug gehalten, die Temperaturen gehen zurück, die Tage werden kürzer und in nicht mal mehr drei Monaten ist Weihnachten. Da mag bei dem einen oder anderen schon mal Wehmut aufkommen: „Was war das doch schön im Sommer!“ In Gantenham/Gemeinde Oberbergkirchen war am Wochenende davon noch nichts zu spüren. Schließlich stand die Pokalübergabe im Biergarten-Battle von innalzach24.de an.

“Mia san mia und Dahoam is dahoam”

Der Gasthof Gantenham ist Sieger des Biergarten-Battles von innsalzach24.de. Dabei sah es im Finale viele Stunden lang in der Abstimmung nicht danach aus. Der Schlossgarten Ratzenhofen war ein starker Gegner und hatte schon in den vorhergehenden Votings immer klar gewonnen.

Insgesamt 1375 Stimmen waren es am Ende für Gantenham. Auf den Schlossgarten fielen 1087 Stimmen. Da war es natürlich höchste Zeit zu feiern, wenn auch nicht im Biergarten, denn der hat seit kurzer Zeit schon zu.Die wohltuenden Sonnenstrahlen genießen wollend, haben Personal und Stammgäste die Siegesfeier einfach in die Hofeinfahrt direkt vor den Eingang zum Gasthof Gantenham verlegt.

So sah das bei der Siegesfeier aus:

Frauenpower in Gantenham

Nach einem familiären Schicksalsschlag vor ein paar Jahren ist Carolin Sedlmayr die Chefin des Gasthofs Gantenham. Zusammen mit ihrer Mutter führt sie das Wirtshaus. Helfende Hände gibt es von mehreren Bedienungen und Freunden aus der direkten Nachbarschaft.

Das ist meine Familie“, sagt Carolin Sedlmayr. Dazu gehören auch die vielen Stammgäste. Sie hätte den Gasthof seinerzeit nicht übernehmen müssen, habe jede Freiheit bei der Entscheidung gehabt aber sie hat sich nach Studium und zuletzt Job in München bewusst für ihr „Dahoam“ entschieden.

Bayrische Wirtshauskultur: Gantenham feiert den Sieg im "Biergarten-Battle" (Bilder)

Es ist eine schöne Geschichte Bayrischer Wirtshauskultur: Bei all dem –sterben gibt es den Gasthof Gantenham immer noch, sehr zur Freude der vielen Besuchern aus Nah und Fern. Ein Stammgast aus Rosenheim soll mal gesagt haben: „Du, des is der Wahnsinn: Man kennt Euch hier.“ Die Antwort aus Gantenham war herzlich und bayrisch charmant: „Du, wir kennen Rosenheim auch.“

Bayrische Wirtshauskultur

Der Gasthof Gantenham ist kein Speiselokal. Klar: Es gibt was zu essen aber eben keine etepetete Speisenkarte. Es ist ein Wirtshaus und laut Chefin Carolin Sedlmayr wird es das auch bleiben. Jetzt im Herbst beginnt die „Bussaison“: Aus Nah und Fern kommen die Gäste scharenweise in Bussen, um in Gantenham eine gute Zeit zu verbringen. Insbesondere der Johannisbeerwein soll aktuell sehr beliebt sein, den man außer bei Carolin Sedlmayr nur noch selten bekommt.

Zurück zur Übersicht: Oberbergkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser