Am Samstagabend

Fahrer verliert Kontrolle über Motorrad - Unfall auf der MÜ47 bei Niedertaukfirchen

Niedertaufkirchen - Am Samstagabend (27. März) hat sich bei Niedertaufkirchen ein Unfall ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei verletzt.

Update, 28. März, 10.15 Uhr:

Ein Motorradfahrer befuhr am Samstagabend (27. März) gegen 20.35 Uhr die Kreisstraße MÜ47 von Niedertaufkirchen in Richtung Roßbach. Auf Höhe des Weilers Ganglfing verlor er in einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über sein Gefährt und kam nach links von der Fahrbahn ab. Das Krad landete anschließend in einem angrenzenden Feld.

Der verletzte Motorradfahrer wurde von den alarmierten Feuerwehren aus Roßbach und Niedertaufkirchen erstversorgt und anschließend mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert. Die Kreisstraße war für rund 45 Minuten vollgesperrt. Der Sachschaden am Krad beläuft sich auf geschätzt rund 2000 Euro.

Hier geht es zur Fotostrecke (Anm. der Red.: Direkte Einbindung ist aus technischen Gründen derzeit nicht möglich. Wir bitten um Verständnis!)

Update, 21.40 Uhr - Straße wieder freigegeben

Nach Informationen von vor Ort ist die Straße wieder für den Verkehr freigeben. Der Motorradfahrer habe sich bei dem Unfall leicht verletzt. Angehörige des Verunfallten hätten das Unfallfahrzeug mittlerweile abgeholt.

Erstmeldung, 21.26 Uhr - Unfall auf MÜ47

Der Fahrer eines Motorrads befuhr am Samstagabend die MÜ47 zwischen Roßbach und Niedertaufkirchen. Auf Höhe des Weilers Ganglfing verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und kam in einem nahen Feld zum Liegen. Die alarmierten Feuerwehren aus Rossbach und Niedertaufkirchen übernahmen die Erstversorgung. Vom Rettungsdienst wurde der Fahrer versorgt.

*Weitere Informationen folgen*

fgr/fib/DG

Rubriklistenbild: © fib/DG

Kommentare