Kommunalwahl 2014 - Niedertaufkirchen

Sebastian Winkler sichert sich 84,5 Prozent

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Niedertaufkirchen - Der Bürgermeisterkandidat der beiden Freien Wählergemeinschaften ist Amtsinhaber Sebastian Winkler. Er plant nun seine nächste Amtszeit mit 84,5 Prozent.

Sebastian Winkler holte 84,5 Prozent bei 15,5 Sonstige. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,5 Prozent.

Ergebnis der Gemeinderatswahl: FWG - 75,1%; WIR BÜRGER - 24,9%

Am 16. März 2014 wird in ganz Bayern wieder gewählt. Auch in Niedertaufkirchen ist das der Fall. Bei der Bürgermeisterwahl wird es keine Überraschung geben, denn der Amtsinhaber ist der einzige Kandidat.

Der Bürgermeister-Kandidat für die Wahl 2014:

Bürgermeister Sebastian Winkler von der FWG Niedertaufkirchen und Roßbach ist 2014 der einzige Kandidat.

Mit unglaublichen 93,7 Prozent wurde Sebastian Winkler 2008 ins Amt gewählt. Da Winkler keinen Gegenkandidaten hat, dürfte die Prozentzahl 2014 ähnlich hoch ausfallen. Wieder haben sich die beiden Freien Wählergemeinschaften aus Niedertaufkirchen und Roßbach zu einer gemeinsamen Liste zusammengeschlossen. Der 57-jährige Landwirt ist seit 2003 Bürgermeister von Niedertaufkirchen.

Wahl-Ergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeister-Wahl und Gemeinderatswahl von 2008 in Niedertaufkirchen sowie die Wahlbeteiligung. Am 16. März finden Sie ab ca. 19 Uhr darin auch die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Rubriklistenbild: © Gemeinde Niedertaufkirchen

Zurück zur Übersicht: Niedertaufkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser