Niedertaufkirchen feierte 250 Jahre St. Martin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Kardinal im strömenden Regen.

Niedertaufkirchen - Zum Jubiläum der am 21. September 1762 eingeweihten Kirche erschien am Sonntag Erzbischof Kardinal Reinhard Marx und hielt den Gottesdienst.

Am 21. September 1762 weihte Salzburgs Bischof Sigismund in Niedertaufkirchen die wunderbare Barockkirche St. Martin ein. Eine Woche lang feierte die Pfarrgemeinde das 250. Wiegenfest ihres Gotteshauses.

Fotos von den Feierlichkeiten:

Kardinal Marx kam zum Kirchenjubiläum

Am Mittwoch fand dazu ein beachtlicjhes Konzert des Kirchenchores und Orchesters unter Leitung von Brigitte Scharnagl statt.

Am Sonntag hielt Münchens Erzbischof Kardinal Reinhard Marx den Festgottesdienst in der Kirche. Trotz strömenden Regens führte dann ein langer Kirchenzug zum Feuerwehrgerätehaus, wo die weltliche Feier stattfand. Die Mühldorfer Musikanten führten den Zug an, die Wolfsberger Böllerschützen verbreiteten mit ihrem Salut starke Pulverdämpfe und der Zug musste teilweise so „Nebelbänke“ durchlaufen.

nz

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser