Am Abend auf B299 bei Noppenberg

Zwei Unfälle in unmittelbarer Folge

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Niederbergkirchen - Am späten Abend hat es bei Noppenberg gleich zweimal gekracht: Erst krachte ein Lkw gegen einen Fiat Ducato. Dann wollte ein anderer Lkw überholen und schickte eine Autofahrerin ins Gebüsch:

UPDATE, 8.50 Uhr, Polizeimeldung:

Am Donnerstag, 10. Dezember, gegen 22.10 Uhr, ereignete sich auf der B299 zwischen Eiselharting und Noppenberg zunächst ein Verkehrsunfall mit einem Lkw und einem Kleintransporter. Ein Lkw-Fahrer fuhr aus Unachtsamkeit zu weit in der Fahrbahnmitte, so dass ein entgegenkommender Fahrer eines Kleintransporters nicht mehr ausweichen konnte und es zu einer Berührung mit dem Lkw kam. Am Lkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 600 Euro und an dem Kleintransporter in Höhe von 8.000 Euro.

Wenige Minuten später fuhr ein weiterer Lkw-Fahrer an dem stehenden Lkw vorbei und übersah dabei die vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines entgegenkommenden Autos. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich diese nach rechts aus und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Der Wagen musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Die Fahrerin wurde vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Mühldorf gebracht. 

Am Auto entstand ein geringer Sachschaden. Die Feuerwehr Niederbergkirchen sicherte während der Unfallaufnahme die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn.

Die Erstmeldung:

Am Donnerstag gegen 23 Uhr kam es auf der B299 auf Höhe Noppenberg im Gemeindebereich Niederbergkirchen zu zwei Verkehrsunfällen in unmittelbarer Folge. Laut ersten Angaben der Polizei vor Ort stießen ein Sattelschlepper und entgegenkommender Fiat Ducato aus bislang unbekannter Ursache zusammen. 

Kurz darauf wollte ein weiterer Lastwagen den liegengebliebenen Sattelschlepper überholen. Infolgedessen musste die Fahrerin eines entgegenkommenden VW Polo ausweichen und landete mit ihrem Fahrzeug im angrenzenden Gebüsch. Die Fahrerin des VW wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde vorsorglich ins Krankenhaus Mühldorf gebracht, während alle anderen Beteiligten unverletzt blieben. 

Unfall bei Niederbergkirchen

Die beiden Lkw konnten ihre Fahrt eigenständig fortsetzen. Der Fiat Ducato musste aufgrund des Schadens abgeschleppt werden. Die B299 musste für über eine Stunde komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Niederbergkirchen war zur Absicherung der Unfallstelle und zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt.

Timebreak21/Pressemeldung Polizei Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Niederbergkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser