Schützenball der Waldeslust Rohrbach

Zwölf Schützenkönigspaare tanzten eine Nacht lang

1 von 97
2 von 97
3 von 97
4 von 97
5 von 97
6 von 97
7 von 97
8 von 97

Niederbergkirchen - Eine Nacht lang tanzte und feierte das Schützenvolk auf Einladung von Schützenmeister Helmut Gebert von der „Waldeslust“ Rohrbach in Niederbergkirchens Schützenheim beim Schützenball. Nach dem Eröffnungswalzer des Rohrbacher Schützenkönigspaares Andreas Oberhauser mit seiner Marion folgten zuerst die Schützenkönigspaare von Gemütlichkeit Niederbergkirchen, mit Jugendkönig, von den Bayerntreuschützen Niedertaufkirchen, mit Jugendkönigin und Gaukönigin, von den Altschützen Stetten Königin und Jugendkönig, von den Dornbergschützen Erharting König und Jugendkönig, wie auch von Diana Teising König und Jugendkönig erschienen waren. Bald aber schwangen alle Schützen nach den herrlichen Klängen der internationalen Tanzkapelle „Die Scharfen 3“ das Tanzbein, und weil die Musiker auch anderweitig für Stimmung sorgten, dauerte der Ball wieder bis fast in den Morgen.

Zurück zur Übersicht: Niederbergkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare