Feuerwehreinsatz bei Niederbergkirchen

Auto in Flammen: Fahrer löscht mit Schnee und Gras selbst

+
  • schließen

Niederbergkirchen - Die Feuerwehren aus Niederbergkirchen und Niedertaufkirchen wurden am Montagmittag, 2. Dezember, gegen 13 Uhr auf die B299 alarmiert. Von dort war ein Autobrand gemeldet worden.

Beim Eintreffen der ersten Wehr am Einsatzort auf Höhe Arbing stellte sich heraus, dass der Fahrer aus dem Landkreis Altötting den Brand mittels einem Schnee-Gras-Gemisch selbst löschen konnte. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht mehr nötig. 

Feuerwehreinsatz wegen Autobrand auf B299

Der Sachschaden wird dennoch auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Verletzt wurde offenbar niemand. 

fib/Eß, mw

Zurück zur Übersicht: Niederbergkirchen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT