Andy Holzer gastiert in Neumarkt-St. Veit

+
Besteigt als Blinder die höchsten Gipfel der Welt: Andy Holzer

Neumarkt-St. Veit - Andy Holzer ist blind und besteigt doch die höchsten Gipfel der Welt. Von seinen außergewöhnlichen Erfahrungen berichtet er bald in Neumarkt-St. Veit.

Der seit Geburt blinde Extrembergsteiger Andy Holzer, aus dem Osttiroler Ort Tristach am Fuß der Lienzer Dolomiten, ist derzeit in aller Munde. Beinahe wöchentlich ist er im Fernsehen präsent – und jetzt kommt er zu uns.

Anlässlich der „50 Jahre DAV Sektion Rottal Neumarkt-St. Veit „- Feier wird er am Donnerstag den 12. April um 20 Uhr mit seinem Multivisionsvortrag „ Visionen verwirklichen“ in der Mehrzweckhalle in Neumarkt-Sankt Veit zu Gast sein.

Er kann nichts sehen, aber er besteigt die höchsten Berge der Welt - Kilimanjaro, Elbrus, Aconcagua, Mount McKinley, Mount Vinson, Carstensz Pyramide – der Mount Everest ist „in Sicht“.

Für seine Leistungen erhielt Andy Holzer im November 2007 den „Life Award“ für Sportler mit Handicap. Im September 2010 ist sein erstes Buch „Balanceakt – blind auf die Gipfel der Welt“ erschienen, welches er mit seiner Lebensgeschichte gefüllt hat. Persönlich signiert ist es auch am 12. April erhältlich.

Seit einigen Jahren lässt Andy Holzer das Publikum in Multivisionsvorträgen an seinen Erlebnissen im täglichen Leben und vor allem in den Bergen teilhaben und bewegt damit sehr viel in den Menschen. Auch darüber, dass Sehen überbewertet ist, wird er berichten.

Seine „Bergsteigerei“ dient dabei quasi als Medium, um den Menschen zu vermitteln, was alles möglich ist, wenn man nur an sich selbst glaubt. Einen Blinden, der sich in der Senkrechten bewegt, den dürfte es eigentlich nicht geben. Dass es ihn aber trotzdem wirklich gibt, verdankt Holzer zum Großteil seinen Visionen, dem Glauben an sich selbst und an seine Fähigkeiten.

In einem äußerst interessanten Vortrag wird er aufzeigen, dass Herausforderungen da sind um sie anzunehmen. Man kann sich also aussuchen, ob man über die Steine des Lebens stolpert, oder sich damit eine Treppe baut.

Für diesen Vortrag gibt es noch Eintrittskarten (Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 14 Euro), die Plätze sind nummeriert.

Kartenvorverkauf bei Schreibwaren Stecher am Stadtplatz in Neumarkt-Sankt Veit, Näheres auch unter www.dav-rottal.de.

Pressemitteilung DAV Rottal Neumarkt-St.Veit

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser