Hochzeit von Neumarkt bis Caneva

+

Neumarkt-St. Veit - Die Feier der zehnjährigen Städtepartnerschaft mit dem italienischen Caneva in der Aula der Mittelschule war davor von einer Hochzeit gekrönt.

Neumarkts Bürgermeister Erwin Baumgartner und Andrea Cava von der italienischen Partnerstadt Caneva trauten im Sitzungssaal zweisprachig und korrekt die Ehe von Michaela Löffl aus Pauluszell und Ivan Viel aus Caneva.

Deutsch-italienische Hochzeit in Neumarkt-St. Veit

Die Liebe der beiden entstand und wuchs bei den jährlich wechselnden Zeltlagern der beiden Partnerstädte und die Heirat gilt als der Höhepunkt der Zehnjahresfeier der Partnerschaft in der Rottstadt. Weit über 100 Italiener und viele Neumarkter feierten die standesamtliche Hochzeit mit dem glücklichen Paar auch mit einem Umzug in die Aula der Mittelschule.

Deutsch-italienische Hochzeit in Neumarkt-St. Veit

Beide Bürgermeister versicherten vor großem Publikum per Unterschrift, die Freundschaft der Städte kulturell, wirtschaftlich und vor allem freundschaftlich im Sinne der Völkerverständigung eng zu pflegen. Diese gegenseitige Versicherung wurde durch Überreichung origineller Erinnerungsgeschenke vertieft. Historische Vereine beider Städte, Neumarkts Trachtenverein und die Stadtkapelle trugen durch Auftritte zum Gelingen der Feier bei.

Ein echt italienisches Weinfest

Impressionen rund um das Partnerschaftsjubiläum

Dieses Jahr organisierte wieder der Kulturverein Q.E.D. dazu in der herrlich dekorierten Mehrzweckhalle ein italienisches Weinfest mit Speisen, Getränken und Musik aus dem Partnerland Italien. Die Stimmung war Dank der vorausgegangenen Festlichkeiten schon gut, steigerte sich aber im Laufe des Abends durch Tanzen und Verbrüdern immer mehr. Besonders lang hielten sich die fröhlichen Gäste an der Prosecco bar, fühlt sich Neumarkts Partnerstadt doch als Heimat dieses spritzigen Getränkes.

nz

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser