Stadtplatz einen ganzen Tag gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Stadtplatz ist eines der Markenzeichen von Neumarkt-St. Veit. Für die Sanierung der alten B299 muss er einen Tag lang gesperrt werden.
  • schließen

Neumarkt-St. Veit - Die Sanierung der B299 verlangt den Bürgern weiterhin viel Geduld ab. Der Stadtplatz muss einen ganzen Tag lang gesperrt werden.

Die Sanierung der alten B299 wird zur Geduldsprobe. Aufgrund umfangreicher zusätzlicher Pflaster- und Nebenarbeiten im Bereich des Stadtplatzes - das Bestandspflaster muss in allen Bereichen seitlich angehoben werden -  verschieben sich die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten im Bereich der B299 alt nach hinten. Die Pflasterarbeiten am Stadtplatz werden sich wohl bis Ende nächster Woche hinziehen. Ein detaillierter Zeitplan für die anstehenden Arbeiten steht bereits.

Lesen Sie auch:

Am Montag, 7. Oktober, wird die restliche Deckschicht im Bauabschnitt 1 im Bereich zwischen Schermer Weg und südlichem Anschluss gefräst (von zirka 6.30 bis 19 Uhr). Am darauffolgenden Montag, 14. Oktober, ist die Deckschicht im Bauabschnitt zwei an der Reihe. Von 6.30 bis 12 Uhr wird zwischen Bahnhofsstraße und Oberem Tor gearbeitet, von 12 bis 18 Uhr ist der Bereich Alte Teisinger Straße bis Kreisverkehr Mayerhof dran. Am Dienstag, 15. Oktober, werden von 6.30 bis 18 Uhr die Fräsarbeiten der Deckschicht im Bereich Landshuterstraße fortgesetzt ehe am Mittwoch, 16. Oktober, Fräsarbeiten an Kleinflächen an Einbauten und Einfassungen im Bereich Bahnhofsstraße sowie an den Banketten entlang der gesamten Sanierungsstrecke erfolgen.

Dienstag, 22. Oktober, und Mittwoch, 23. Oktober, stehen schließlich die umfassenden Asphaltierungsarbeiten an. Am Dienstag wird von 3.30 bis 19.30 Uhr von der Badstraße bis zum südlichen Anschluss an die B299 asphaltiert. Dieser Abschnitt ist in der darauffolgenden Nacht wegen der Aushärtungszeit gesperrt. Am Mittwoch wird von 3.30 bis 19.30 Uhr von der Badstraße bis zum Kreisverkehr Mayerhof asphaltiert, die Aushärtungszeit in der darauffolgenden Nacht dauert bis zirka 6 Uhr. Diese letzte Baumaßnahme betrifft auch den Stadtplatz, der für den kompletten Verkehr gesperrt sein wird.

In einer Pressemitteilung betont Bürgermeister Erwin Baumgartner, dass der Stadt bewusst sei, dass es derzeit zu unangenehmen Behinderungen komme. Man versuche, diese möglichst gering zu halten. Allerdings wies Baumgartner auch darauf hin, dass der für die Ausführung verantwortliche Bauherr das Staatliche Bauamt Rosenheim sei.

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser