Ersten Schritt zur Bankenfusion gemacht

Neumarkt-St. Veit - Die Raiffeisenbank Neumarkt-St. Veit hat der Fusion mit der Raiffeisenbank Reischach zugestimmt - allerdings nur ganz knapp.

Bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Neumarkt-St. Veit und Niederbergkirchen stimmten 75 Prozent der Vertreter für die Fusion mit der Raiffeisenbank Reischach-Wurmannsquick-Zeilarn. Das waren exakt so viele Stimmen, wie benötigt wurden. Eine einzige Gegenstimme mehr hätte das Vorhaben gestoppt, wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet.


Die Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Reischach-Wurmannsquick-Zeilarn muss der Fusion ebenfalls noch zustimmen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare