Piraten infomieren über Sicherheit im Netz

Neumarkt-St. Veit - Viele Eltern wissen nicht, was ihre Kinder in sozialen Netzwerken machen. Deshalb möchte die Piratenpartei bei einem Vortrag informieren.

Die Piraten des Landkreis Mühldorf am Inn veranstalten mehrerer Informationsveranstaltungen zu aktuellen politischen Themen. Am 6. März in Neumarkt-Sankt Veit bauen sie einen Infostand auf und halten eine Infoveranstaltung zum Thema "Sicherheit in sozialen Netzwerken" ab.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltung bildet ein Infostand am Stadtplatz zwischen 16 und 18 Uhr, an dem die Mühldorfer Piraten über Themen und Inhalte ihrer politischen Arbeit informieren.

Aufklärung über soziale Netzwerke

Ab 19 Uhr hält dann der Ampfinger Pirat Johannes Dürr im "Gasthof zur Post" einen Vortrag zur "Sicherheit in sozialen Netzwerken". Dürr ist seit vielen Jahren im Bereich IT-Systeme und Sicherheit tätig und führt zu dieser Thematik auch Seminare an Schulen durch. Laut Dürr kann man soziale Netzwerke mit einem Fahrradverleih vergleichen, der die Fahrräder zwar kostenlos verleiht, jedoch gleichzeitig kostenpflichtig Pflaster anbietet. So liegt es in der Verantwortung des Benutzers, sich die Vorteile eines Netzwerkes zueigen zu machen, jedoch vorsichtig gegenüber möglichen Fallen zu agieren.

Laut Hans-Peter Rotter, Kreisvorsitzender und Landstagskandidat der Piraten, richtet sich der Vortrag vor allem auch an Eltern. "Wir haben viele Anfragen von Eltern, die unsicher gegenüber dem sind, was ihre Kinder in sozialen Netzwerken genau machen. Wir wollen die sozialen Netzwerke nicht verteufeln, aber eine gesunde Portion Skepsis ist angebracht", sagte Rotter.

Im Anschluss an den Vortrag bietet sich den Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit Fragen zu stellen und sich zu dem Thema auszutauschen. "Wir verbringen alle einen immer größeren Teil unseres Lebens in öffentlichen Netzwerken. Deswegen ist die Sicherheit im Internet eines unserer zentralen Anliegen, hier wollen wir sensibilisieren und Aufklärungsarbeit leisten", so Frank Zimmermann, Bundestagskandidat der Mühldorfer Piraten.

Auch für allgemeine Fragen offen

Neben dem eigentlichen Thema des Abends stehen die Piraten auch zu allgemeinen Fragen Rede und Antwort. Jochen Hiebendahl, Generalsekretär und Bezirkstagskandidat, ist es dabei vor allem wichtig ein offenes Ohr zu haben. Nach seiner Ansicht kommt dieser Punkt bei anderen Parteien oftmals zu kurz. Nicht umsonst gilt bei den Piraten die Devise "Wir sind die mit den Fragen - Ihr seid die mit den Antworten". Die Mühldorfer Piraten freuen sich deswegen auf zahlreiche interessante Gespräche.

Pressemitteilung Piratenpartei KV Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser