Trotz Hitze lockte die Feuershow

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neumarkt-Sankt Veit - Eine große Feuershow lockte die Besucher am Tag der Vereine auf das Volksfest in Neumarkt-Sankt Veit - aller Hitze und tropischer Temperaturen zum Trotz!

Beim Neumarkter Volksfest muss sich Festwirt Sepp Zens schon viel einfallen lassen, um seine Anziehungskraft zu erhalten. Das Wetter war nämlich zuletzt extrem: Eisiger Kälte im vorigem Jahr steht tropische Hitze in diesem Jahr gegenüber. Doch dem Fuchs gelingt es - Gott sei Dank - immer wieder. Beim gut besuchten Tag der Vereine war in diesem Jahr nur die kleine Truppe der Dancing Spirits des Vilsbiburger Sportvereins eingeladen, die eine akrobatische Feuerschow vorführte. Aber sie blieb der letztjährigen 15-Mann-Truppe in Nichts etwas schuldig. Tanzmeister Markus Lehrhuber hat seine spektakulären Choreografien für große und kleine Besetzung hervorragend trainiert. Was die vier jungen Leute an Akrobatik, Anmut und pyrotechnischer Vorführung boten, war enorm. Mit Feuer- und Lichteffekten überraschten die jungen Leute zusätzlich mit Feuerspeien, Jonglösen, Springen über und durch brennende Ringe und sie zeigten sportliche Vorführungen wie brennendes Hula Hoop oder Salti. Das Publikum war zu später Stunde hell begeistert. Zuletzt verloste der Wirt noch acht Freiballonflüge. Dem Verlosungsleiter Georg Wimmer gelang es mit seiner kleinen Fee, dass die Gewinner der Ballonfahrten aus ziemlich allen Ortschaften um Neumarkt und der Stadt selbst gewonnen wurden. Die heiße Nacht im Bierzelt fand somit auch am Mittwoch wieder das gewohnte harmonische Ende.

Tag der Vereine mit Feuershow

nz

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser