Leichtes Spiel für Mühldorfer Polizei

Nach Unfall geflüchtet: 22-Jährige hinterlässt eindeutige Spur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt - Leichtes Spiel hatte die Polizei nach einem Fall von Unfallflucht am Dienstag. Eine 22-Jährige hinterlies nämlich eine eindeutige Spur.

Am Dienstagvormittag wurde der Polizei Mühldorf eine Verkehrsunfallflucht in der Johann-Sebastian-Bach-Straße vor dem dortigen Fachpflegeheim in Neumarkt-St. Veit mitgeteilt. Ein zunächst unbekanntes silbernes Auto fuhr gegen die Front des in dessen Fahrtrichtung links auf dem Seitenstreifen geparkten Audi 100 einer 53-Jährigen aus Neumarkt St. Veit, der wiederum auf den unmittelbar dahinter geparkten VW Touran eines 59-jährigen Neumarkters geschoben wurde.

Spur führt zu Bauernhof

Beide Autos wurden durch den Zusammenstoß stark beschädigt. Der Sachschaden wird an beiden Fahrzeugen auf jeweils 2500 Euro geschätzt. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer teilte den Beamten während der Unfallaufnahme mit, dass gerade ein silberfarbenes Auto von einem Traktor auf der Kreisstraße MÜ1 in Richtung Wiesbach abgeschleppt würde. 

Der Wagen solle bereits auslaufende Betriebsstoffe verloren haben, sodass die Beamten einfach nur der Spur folgen müssten. Die Spur führte die Beamten zunächst zu einem landwirtschaftlichen Anwesen in Elsenbach, wo der unfallflüchtige Wagen festgestellt werden konnte. Der Abgleich eines an der Unfallstelle aufgefunden Bruchstücks der Beleuchtungseinrichtung stimmte mit dem Unfallschaden am Auto überein.

22-Jährige war unter Drogeneinfluss

Der Wagen war an der Front stark beschädigt, der Sachschaden dürfte sich auf 5000 Euro belaufen. Den Beamten wurde von dem Landwirt der Eigentümer genannt, worauf diese die Halteranschrift in Wiesbach aufsuchten. Dort konnte als Unfallflüchtige die 22-jährige Tochter des Halters ermittelt werden, die unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. 

Sie musste sich deshalb im Klinikum einer Blutentnahme unterziehen. Zudem wurde ihr Führerschein sichergestellt. Die Polizei Mühldorf ermittelt nun gegen die 22-Jährige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Montage)

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser