Jäger laden Naturinteressierte ein

Mit Jagdhörnern, Falken, Speis und Trank: Gedenken an den Heiligen Hubertus

+
Einen ganz besonderen Gottesdienst feiern die Jäger am nächsten Samstag.

Neumarkt St. Veit/Niedertaufkirchen - Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre findet die Hubertusmesse des Hegerings Neumarkt Sankt Veit am kommenden Samstag, den 18. November, um 19 Uhr in der St. Martins Kirche in Niedertaufkirchen statt.

Mit dem Gottesdienst gedenken die Jäger ihres Schutzpatrons, des heiligen Bischofs Hubertus von Lüttich, der im 8. Jahrhundert lebte. Während einer Jagd in den Ardennenwäldern erschien ihm ein kapitaler Hirsch mit einem Kreuz im Geweih, was seine Bekehrung zum Christentum auslöste

Die Früchte des Waldes werden vor dem Altar drappiert.

Musikalisch wird der stimmungsvolle Gottesdienst wieder von den Jagdhornbläsern der Kreisgruppe Mühldorf gestaltet. Der Klang der Jagdhörner, Trophäen des Wildes, Schmuck des Waldes auf den Stufen des Altarraumes und Schwedenfeuer vor der Kirche geben der Hubertusmesse eine besondere Atmosphäre

Anschließend Feier im Gasthaus

Als besondere Attraktion wird dieses Jahr auch wieder der Falkner, Florian Sax, die Hubertusfeier mit seinen Greifvögeln begleiten. So wird die Hubertusmesse zu einem Erlebnis der besonderen Art für die ganze Familie

Im Anschluss an den Gottesdienst, wird die Hubertusfeier im Gasthaus Söll fortgesetzt. Dort kann dann jeder die Früchte des Waldes und andere Köstlichkeiten genießen. Herzlich eingeladen sind nicht nur Jäger, sondern jeder der sich für die Natur interessiert.

Pressemitteilung Hegegemeinschaft I Neumarkt Sankt Veit

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser