Finanzausschuss tagt in Neumarkt-Sankt Veit

196 Straßenlampen werden erneuert - Stadt spart Tausende Euro pro Jahr

Neumarkt-Sankt Veit - Ein Großteil der Straßenlampen ist in der Rott-Stadt bereits auf moderne und energiesparende LED-Leuchtmittel umgerüstet. Nun folgen weitere Leuchten, was richtig Geld einbringt.

Bereits 2015 sind 179 Straßenlampen in Neumarkt-Sankt Veit auf moderne und energiesparende LED-Leuchtmittel umgestellt worden, im vergangenen Jahr sind weitere 187 Leuchten gefolgt - und in seiner jüngsten Sitzung hat der Finanz- und Verwaltungsausschuss über weitere 196 Lampen entschieden, die ausgetauscht werden sollen. Die 196 Leuchten werden durch die Bayernwerk AG umgerüstet, wie ovb-online.de berichtet.

Denn mit Hilfe dieser Leuchten kann die Stadt jede Menge Geld sparen, da diese weniger Energie verbrauchen und folglich geringere Stromkosten verursachen. 150 Langfeld- und 46 Kofferleuchten müssen noch umgerüstet werden, teilt Bürgermeister Erwin Baumgartner mit, was zunächst knapp 60.000 Euro kostet, bevor wegen der niedrigeren Strom- und Wartungskosten jährlich rund 8.600 Euro eingespart werden können.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie unter ovb-online.de und in Ihrer Heimatzeitung.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser