Kindergruppe soll kommen

Stadtrat stimmt Kindergarten-Anbau einstimmig zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - An den Kindergarten soll eine Kinderkrippe angebaut werden. Die Stadt Neumarkt-St. Veit beteiligt sich mit 148.000 Euro. Was genau geplant ist:

Wie der Mühldorfer Anzeiger berichtet, seien 70 bis 90 Prozent Zuschuss zu erwarten. Der Stadt blieben dann von den knapp 528.000 Euro teuren Investitionskosten lediglich 148.000 Euro, die aus dem Kommunalsäckel zu bezahlen wären. 

Bürgermeister Baumgartner berichtete, dass die angebaute Kinderkrippe, wie es auch der Wunsch der Kindergartenleitung war, keinen eigenen Eingang bekommen wird. Ein gemeinsamer Haupteingang gäbe nämlich mehr Kontrolle, wer das Gebäude betritt oder verlässt. Auch der Stadtrat stimmte diesem Anbau einstimmig zu.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © picture alliance

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser