Vielseitiger Heimatabend in Neumarkt-St. Veit

Bayerisches Brauchtum tänzerisch und musikalisch präsentiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 81
2 von 81
3 von 81
4 von 81
5 von 81
6 von 81
7 von 81
8 von 81

Neumarkt St. Veit - Sehr gut besucht war das Gasthaus Zens in Hofthambach beim Heimatabend des Trachtenvereins Taubenbergler Stamm.

Vorstand Klaus Eckereder hatte mit seiner Vorstandschaft ein Programm geboten, bei dem das sachkundige Publikum oft spontan Beifall spendete. Die Kinder- Jugend- und Aktivengruppe führte allein oder eben in unterschiedlicher Besetzung Tänze, Dreher oder Plattler auf, dass die wieder einmal zahlreichen Gäste ihren Gefallen daran hatten. Dazu kamen instrumentale und gesangliche Beiträge der Taubenbergler Stubenmusik, Geigen und Akkordeonsoli des jungen Mitglieds Markus Spagl und ein vierhändiges Hackbrettstück namens „Der Verdrahte“. 

Das alles sind die Ergebnisse einer intensiven Brauchtumspflege, die die Musiklehrer, Jugendwarte und Plattler-Trainer der ‚Tubenbergler im Laufe des Jahres im Verein leisten. Als Gäste wirkten diesmal die „Rott-Inntal Sänger aus dem Nachbarlandkreis Rottalinn mit, ein dreistimmiger Männergesang, der das bayerische Liedgut in all seinen Varianten bestens vertritt.

nz

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare