Großeinsatz der Feuerwehr in Garage

Garagenbrand wohl durch Flexarbeiten verursacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neumarkt-St. Veit - Zu einem Brand in einem Garagen- und Lagergebäude kam es am Montagabend. Eine verletzte Person und hoher Sachschaden sind die Folgen.

UPDATE, Dienstag, 11.55 Uhr:

Gegen 19.30 Uhr ist es zu dem Brand in dem Garagen- und Lagergebäude gekommen. Nach den bisherigen Ermittlungen führte dort ein 46-Jähriger Flexarbeiten an einem Pkw durch, als dieser Wagen plötzlich Brand fing und sich das Feuer innerhalb kürzester Zeit auf Gebäudeteile ausweitete. Ein 24-jähriger Nachbar versuchte noch zusammen mit dem 46-Jährigen den Brand zu löschen, wobei der jüngere Mann offenbar Rauchgase einatmete und später in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Die eingesetzten Feuerwehren konnten das Übergreifen der Flammen auf weitere Garagenteile und benachbarte Wohngebäude verhindern und das Feuer ablöschen.

Eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Noch am Abend übernahm der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein die ersten Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf. Die Kripo Mühldorf führt diese nun fort.

Erstmeldung:

Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr kam es heute Abend gegen 18:50 Uhr in der Birkenstraße, in Neumarkt St. Veit. Dort war ein Anwohner in seiner im Hinterhof gelegenen Garage damit beschäftigt, sein Auto zu reparieren, als dieses plötzlich Feuer fing.

Garagenbrand in der Birkenstraße

Das Feuer breitete sich sehr schnell auf das Garagen- bzw. Werkstattgebäude aus. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Neumarkt St. Veit, Feichten, Teising und Hörbering konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Wohngebäude und anderen Garagen verhindern. Verletzt wurde niemand, jedoch brannte das Fahrzeug komplett aus und auch der Schaden am Werkstattgebäude dürfte erheblich sein.

Genaue Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe konnte die Polizei vor Ort noch nicht machen. Die Birkenstraße wurde für die Dauer des Feuerwehreinsatzes gesperrt.

TimeBreak21/Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser