Erstmals in Neumarkt-St. Veit

Bürgerbegehren "Rettet unseren schönen Stadtplatz" eingereicht

+

Neumarkt-Sankt Veit - Am 21. Februar war es soweit: Die Unterschriftenlisten für das erste Bürgerbegehren in der Geschichte von Neumarkt-Sankt Veit wurden offiziell bei der Stadt eingereicht.

Pressemeldung im Wortlaut


676 Bürger haben sich auf insgesamt 70 Listen eingetragen und für das Bürgerbegehren „Rettet unseren schönen Stadtplatz“ unterschrieben. 

Wir sind davon überzeugt, dass genügend gültige Unterschriften vorhanden sein werden. Dennoch können sich die Bürger von Neumarkt weiterhin eintragen, denn bis zur Feststellung der Zulassung können immer noch Unterschriften nachgereicht werden. In den nächsten maximal vier Wochen wird das Bürgerbegehren nun geprüft und dann wird das weitere Procedere im Stadtrat entschieden. Die Vertreter des Bürgerbegehrens bedanken sich im Namen aller Initiatoren bei allen Helfern und Unterstützern. Besonders bedanken möchten wir uns bei allen die uns Zuspruch zukommen ließen und uns auch gegen so manchen, nicht immer fairen, Widerstand halfen.

Pressemeldung Bürgerbegehren „Rettet unseren schönen Stadtplatz“

Kommentare