Freude bei Bahnkunden in Neumarkt-St. Veit

Bahnhof wird endlich barrierefrei

Neumarkt-St. Veit - Wie der Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer mitteilt, wird der Bahnhof Neumarkt-St.Veit mit Zuschüssen aus der „Modernisierungsoffensive für kleine Bahnstationen“ barrierefrei ertüchtigt.

Deutschlandweit werden 132 Stationen berücksichtigt. Auf den Bahnhof Neumarkt-St.Veit entfallen 735.000 Euro. Stephan Mayer: „Gerade Bahnstationen wie in Neumarkt-St.Veit sorgen mit ihrem Nahverkehrsangebot für die notwendige Mobilität für die Menschen in ländlichen Regionen.“ 

Mini-Bahnhöfe waren bisher benachteiligt

Bisher seien kleinere Bahnhofe, so Mayer, fördermäßig aus dem Raster gefallen. Deshalb habe er sich bei Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt für das neue Programm eingesetzt. Über die Zusage Dobrindts freut sich auch Staatsminister Dr. Marcel Huber, Stimmkreisabgeordneter des Bayerischen Landtags im Landkreis Mühldorf. 

Der Bund übernimmt die Hälfte der Fördersumme, die Ko-Finanzierung kommt vom Freistaat Bayern. Die Fördermittel gehen an die DB Station&Service AG und an die DB Netz AG, die als Eigentümer der Stationen die Maßnahmen umsetzen.

Pressemitteilung MdB Stephan Mayer

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser