+++ Eilmeldung +++

Ex-UN-Generalsekretär

Kofi Annan ist gestorben

Kofi Annan ist gestorben

Abbrucharbeiten am Oberen Tor

"Endlich kommt der Schandfleck weg!" - Thaler-Haus bald Geschichte

  • schließen

Neumarkt-St. Veit - Die Bauruine am oberen Tor ist am Dienstagabend Geschichte: Das Thaler-Haus wird abgerissen. Die Meinungen über die Vorgehensweise der umstrittenen Immobilie gehen auseinander:

Der Stadtrat hatte einstimmig beschlossen die als Geschäftshaus geplante Bauruine abzureißen. Die Kosten für die Fertigstellung waren einfach zu hoch. Wie der Mühldorfer Anzeiger in seiner Ausgabe am Dienstag berichtet, hätte der Einbau von Wohnungen inklusive Nebenkosten zu einer Investitionshöhe von einer Dreiviertelmillion Euro gekommen - erst nach 27 Jahren hätte sich die Investition amortisiert. Dagegen kostet der Abriss nun 48.000 Euro. 

Doch die Meinungen in der Stadt im Bezug auf den Abriss gehen noch immer auseinander: "Da hätte man doch locker sechs Wohnungen reinbauen können" oder "Endlich kommt der Schandfleck weg" waren laut dem Mühldorfer Anzeiger die letzen Tage rund um das Thaler-Haus zu hören. Am Dienstagabend ist es jedoch endgültig Geschichte, sollte alles wie geplant laufen. 

Was mit der Fläche nach dem Abriss endgültig geschieht, ist derzeit noch unklar, ein konkretes Nutzungskonzept existiert nicht. Zunächst soll es nun laut Mühldorfer Anzeiger begrünt werden.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in ihrem gedruckten Mühldorfer Anzeiger.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser