Traditionsveranstaltung

Ein Modellflugtag mit vielen Höhepunkten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 78
2 von 78
3 von 78
4 von 78
5 von 78
6 von 78
7 von 78
8 von 78

Neumarkt-Sankt Veit - Beste Stimmung herrschte auf dem Modellflugtag in Egglkofen am Samstag. Die Traditionsveranstaltung auf dem vereinseigenen Flugplatz bot viele Höhepunkte.

Egglkofen Roman Hackner ist der 5. Vorstand des Modellflugclubs Egglkofen ´seit 40 Jahren und führt eine alte Gepflogenheit des Vereins erfolgreich weiter. Den traditionellen Modellflugtag am vereinseigenen Flugplatz hatte er am vergangenen Wochenende mit seiner Mannschaft wieder zu einem Erlebnis für die Liebhaber dieser Sportbastelei zwischen der Schweiz und Salzburg, zwischen Franken und Italien werden lassen. 

Erstens freuten sich die Bastler, denn sie konnten ihre Kunstwerke einem breiten Publikum vorführen, zweitens hatte Hackner für die zwei Tage und für die Nacht dazwischen in Jürgen Gollnow aus Kirchberg den fähigsten Ansager der Region aufgeboten, der den zahlreich erschienen Zuschauern praktisch alles perfekt erklärte. Er kannte so gut wie alle Flugzeugtypen in allen Größen und ihre Antriebsarten. 

Besonders wertvoll waren dabei seine Erklärungen bei den Flugvorführungen selbst, am Tage und bei der Nacht. Was diese Flugzeugbastler in der Dunkelheit mit ihren LED- Beleuchtungen vorführten, das erklärt deutlich, warum heutzutage sehr viele Menschen von Ufos überzeugt sind: die Bastler erzeugen bei den Vorführungen Lichteffekte, die für Unwissende als unerklärlich gelten müssen. Allerdings sorgt der Egglkofener MFC auch ganz besonders für Geselligkeit, weshalb zwei Tag lang bestens auch für das leibliche Wohl gesorgt wurde. Und mit den Bajunarrischen bot Hackner eine Musikgruppe auf, die es gesanglich, instrumental, rhythmisch und unterhaltlich mit allen Gruppen zwischen Pop und Klassik aufnehmen kann. Diese beiden Flugtage waren wieder ein Gewinn für Piloten und „Passagiere“.

nz

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare