Freilaufende Hundebabys auf der Johannesstraße

Welpen in Gefahr? Veterinäramt bereits informiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Neumarkt Sankt Veit - Auf der Johannesstraße sind am Sonntag vier Welpen unbeaufsichtigt auf der Straße herumgelaufen. Was war da los?

Am vierten September schrieb ein User auf der Facebookseite "Spotted: Mühldorf am Inn und Umgebung", dass in Neumarkt Sankt Veit auf der Johannesstraße vier Welpen unbeaufsichtigt auf der Straße herumgelaufen seien. Außerdem sollen auf dem Grundstück, aus dem sie entlaufen seien, zwei weitere Hunde unter schlechten Umständen gehalten werden. Eine Streife der Polizeiinspektion Mühldorf sei schon vor Ort gewesen. 

Ein Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf teilte unserer Redaktion auf Nachfrage mit, dass am Mittwoch noch einmal eine Streife dort vorbei gefahren sei, um nach dem Rechten zu sehen. Das Loch im Zaun, durch das die Welpen entwischen konnten, sei bereits wieder geschlossen. Für den Zustand der Hunde und deren Haltung sei nach Aussage des Beamten das Landratsamt zuständig. Sollten die Beamten Missstände bei der Haltung der Tiere bemerkt haben, würde dies dem Veterinäramt am Landratsamt Mühldorf gemeldet werden.

Eine Sprecherin des Landratsamtes bestätigte gegenüber unserer Redaktion, dass das Veterinäramt informiert wurde und am Montag der Amtstierarzt Dr. Robert Kirmair vor Ort gewesen sei. Wir halten Sie über den Ausgang der Tierärztlichen Untersuchung auf dem Laufenden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser