Auf Hinweis der Polizei

Unzulässige Kombination: Ortstafeln müssen versetzt werden

  • schließen

Neumarkt-Sankt Veit - Weil sonst doppelt eine Tempoanweisung angebracht wäre, müssen diverse Ortstafeln deutlich von Tempo-30-Schildern entfernt neu aufgestellt.

Der Bau- und Umweltausschuss beschloss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig, das Ortsschild in Hörbering nordwestlich der St2086 bei Hörbering 42a und das Ortsschild in Teising von der Alten-Teisinger Straße kommend richtig anzuordnen beziehungsweise aufzustellen.

Das Ortsschild in der Alten-Teisinger Straße Richtung Teising soll bis nach dem Anwesen Alte-Teisinger-Straße 62 versetzt werden.

Unzulässige Schilderkombination

"Im Zuge der Verkehrsschau wurden das Ortsschild in Hörbering nordwestlich der St2086 bei Hörbering 42a, das Ortsschild in Teising von der Alten-Teisinger Straße kommend und das Ortsschild von Neumarkt-Sankt Veit in der Alten-Teisinger Straße Richtung Teising begutachtet", berichtet die Stadtverwaltung.

Die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn habe mitgeteilt, dass es sich bei der Kombination, wie in Teising und Hörbering, von Kennzeichen des Typs "VZ 310", also einer Ortstafel und VZ 274-30, also einem Schild "Zulässige Höchstgeschwindigkeit Tempo 30" um eine unzulässige Schilderkombination handeln würde.

"Es handelt sich dabei um eine sogenannte 'Doppelanordnung'", so die Stadtverwaltung, "Das Ortsschild ordnet 50 km/h an, daher kann nicht zugleich 30 km/h angeordnet werden." Es sollte ein Abstand von 20 Metern zwischen beiden Schildern hergestellt werden.

Ortsschild bei Teising kann anders versetzt werden

Das Ortsschild in der Alten-Teisinger Straße Richtung Teising könnte nach Meinung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn auch so versetzt werden, dass der Bereich ab dem Regenrückhaltebecken bis nach dem letzten Wohnhaus mit Adresse Alte-Teisinger Straße 62 zum Ortsbereich gehört. Die momentan mobilen Tempo-30-Schilder sollten dann aber fest installiert werden. In Richtung Teising müsste diese Zeichen sowieso aufgestellt werden, da die Zone 30 vorher endet.

Wegen der Verkehrsfreigabe der Umgehungsstraße mussten zuletzt 2012 zahlreiche Ortsschilder neu aufgestellt werden. 

Rubriklistenbild: © red (Archivbild)

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser