Auch kritische Stimmen zu Plänen

Lidl an der Landshuter Straße wird um- und ausgebaut

  • schließen

Neumarkt-Sankt Veit -  Im Lidl an der Landshuter Straße sollen im Rahmen von Umbaumaßnahmen unter anderem ein Pfand- und ein Backvorbereitungsraum entstehen. Es gab dazu kritische Stimmen im Bauausschuss.

Im Rahmen der "Umstrukturierungsmaßnahmen", ist, wie der Neumarkter Anzeiger schreibt, geplant, den Pfandraum, den Backvorbereitungsraum und den Tiefkühlbereich anzubauen. Auch soll der Bereich der Einkaufswagen von der Nordwestseite des Marktes auf die Ostseite, also parallel zur Straße, verlegt werden. Außerdem soll je ein Umkleideraum für Damen und Herren errichtet werden. Bei der Abstimmung im Bauausschuss sprachen sich laut der Zeitung sechs der acht Räte für den Bauantrag aus. Rosmarie von Roennebeck (CSU) verwies darauf, dass bereits vor Jahren eine Metzgerei dort abgelehnt worden war und Ulrich Geltinger (SPD) plädierte für den Schutz des Einzelhandels am Stadtplatz.

In Mühldorf bewilligte der Stadtrat kürzlich den Neubau des Aldi-Supermarkts an der Nordumfahrung. Dieser soll im Rahmen einer bundesweiten Aufhübschungs-Kampagne des Unternehmens auch am dortigen Standort neu und schöner gebaut werden. 

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser