Bürger- und Ratsbegeheren Neumarkt-Sankt Veit

Ergebnisse zur Stadtplatzgestaltung wurden korrigiert

Neumarkt-Sankt Veit - Aufgrund von mehreren Bürgerbeschwerden hat das Landratsamt die Ergebnisse des Bürger- und Ratsbegehrens der Stadt Neumarkt-Sankt Veit zur Stadtplatzgestaltung überprüft.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


4 Stimmen von insgesamt 1964 abgegebenen Stimmen wurden korrigiert, davon wurden 2 Stimmen für ungültig erklärt. Auf den Ausgang des Bürger- und Ratsbegehrens haben die Korrekturen keine Auswirkungen. Im Folgenden sind die aktualisierten Gesamtergebnisse dargestellt.

Bürgerbegehren: „ Rettet unseren schönen Stadtplatz“


  • Ungültige Stimmen 404
  • Gültige Stimmen 1560
  • Ja-Stimmen 849
  • Nein-Stimmen 711

Ratsbegehren: „Für einen lebenswerten Stadtplatz mit Zukunft“

  • Ungültige Stimmen 91
  • Gültige Stimmen 1873
  • Ja-Stimmen 1118
  • Nein-Stimmen 755

Pressemitteilung des Landratsamtes Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Kommentare