Der Kindergarten bekommt eine Kinderkrippe

Stadtrat vergibt Auftrag über rund 128.000 Euro

  • schließen

Neumarkt-Sankt Veit – An den städtischen Kindergarten soll eine Kinderkrippe für eine Gruppe angebaut werden. Nach einer sogenannten beschränkten Ausschreibung stand das wirtschaftlichste Angebot fest. Der Stadtrat hat auf seiner jüngsten Sitzung den Auftrag an die entsprechende Firma vergeben.

Im Zuge einer sogenannten beschränkten Ausschreibung hatte die Stadt insgesamt neu Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Sieben davon haben ihres fristgerecht eingerecht. Laut Verwaltung war keines davon formal zu beanstanden. „Alle Firmen konnten gewertet werden“, heißt es.

Am Ende erhielt die Firma Artinger aus Niederbergkirchen per Stadtratsbeschluss den Auftrag für die Baumeisterarbeiten. Sie hatte mit rund 128.000 Euro brutto das wirtschaftlichste Angebot abgegeben. „Die anderen Angebote waren bis zu 20 % höher“, heißt es. Ursprünglich waren von Stadtseiten rund 5.000 Euro weniger für den Anbau der Kinderkrippe an den städtischen Kindergarten veranschlagt worden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Julian Strate

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser