Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Technischer Defekt öffnete Seitenwand

Scherbenmeer auf B299 bei Bodenkirchen: Getränke-Lkw verliert Ladung - 2500 Euro Schaden

Getränkekisten auf B299 verloren am 9. August
+
Ein Getränkelaster verlor auf der B299 bei Bodenkirchen am Montagvormittag zahlreiche Getränkekisten.
  • Sebastian Aicher
    VonSebastian Aicher
    schließen

Bodenkirchen (Lkr. Landshut) - Ein technischer Defekt dürfte am Montagvormittag (9. August) ersten Erkenntnissen zufolge ursächlich für ein Scherbenmeer auf der B299 im Landkreis Landshut gewesen sein.

Service:

Update, 15.13 Uhr - 2500 Euro Schaden

Pressemitteilung im Wortlaut

Am Montag (9. August) gegen 10 Uhr, befuhr ein 53-jähriger mit seinem Lkw die Kreisstraße LA2, von Vilsbiburg kommend, in Fahrtrichtung Bundesstraße B299. Als er nach rechts in die Bundesstraße B299 in Fahrtrichtung Bundesstraße B388 einbog, öffnete sich auf Grund eines technischen Defektes die linke Ladeklappe. Dadurch fiel ein Großteil der Ladung, etwa 200 Limonade- und Bierkästen, auf die Bundesstraße. Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2500 Euro. Die Fahrbahn war für etwa zwei Stunden gesperrt. Die Straße wurde durch die Feuerwehren Aich, Frauensattling, Bonbruck sowie einer Kehrmaschine des Landkreisbauhofes Vilsbiburg gereinigt. Zudem kümmerte sich die Feuerwehr um Absperrmaßnahmen und die Verkehrslenkung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Vilsbiburg

Update, 12.03 Uhr - Technischer Defekt öffnete Seitenwand

Am Montagvormittag befuhr der Fahrer eines Getränke Lastwagens die Bundesstraße 299 von Aich kommend in Richtung Bundesstraße 388 bei Aich. Geladen hatte der Lkw großteils alkoholfreie Getränke, im dortigen Kurvenbereich öffnete sich aufgrund eines technischen Defekts die linke Seitenwand, sodass ein Großteil der Getränkeladung auf der Fahrbahn landete.

Ein Teil der Seitenwand brach heraus und kam ebenfalls auf der Fahrbahn zum Liegen. Diese war aufgrund des Scherbenmeers nicht mehr befahrbar. Die Integrierte Leitstelle Landshut entsandte daher die Feuerwehren aus Aich, Frauensattling und Bonbruck an die Einsatzstelle zur Errichtung einer Vollsperre sowie zur Reinigung der Fahrbahn.

Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt. Die Sperre der Fahrbahn dauert derzeit (Stand: 12 Uhr) noch an, der Sachschaden am Lkw und der Ladung bewegt sich im höheren vierstelligen Bereich. Die Polizeiinspektion Vilsbiburg hat den Verkehrsunfall aufgenommen. 

Erstmeldung - Lkw verliert hunderte Flaschen

Hunderte Flaschen und zahlreiche Getränkekisten lagen am Montagvormittag, den 9. August, auf der B299 an der Kreuzung zur Kreisstraße LA2 im Landkreis Landshut verteilt. Unbestätigten Informationen von vor Ort zufolge öffnete sich bei einem Abbiegevorgang wohl aufgrund eines technischen Defekts die seitliche Bordwand eines Getränkelasters, woraufhin sich dessen Ladung teilweise auf der Bundesstraße verteilte.

Das Scherbenmeer auf der B299

Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG
Getränke-Laster verliert seine Ladung
Getränke-Laster verliert seine Ladung  © fib/DG

Nach ersten Erkenntnissen sollen bei dem Unfall keine Personen verletzt worden sein. Auch weitere Fahrzeuge sollen nicht beteiligt gewesen beziehungsweise beschädigt worden sein. Derzeit sind Kräfte von Polizei und Feuerwehr im Einsatz, die B299 ist in diesem Bereich aktuell voll gesperrt, die Sperre wird voraussichtlich erst am Mittag wieder aufgehoben werden können.

fib/DG/aic

Kommentare