Auch Umspannwerk in Betrieb genommen

20-Millionen-Erdkabel ist seit Dienstag am Netz

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neumarkt-St. Veit - Am Dienstag nahm der Netzbetreiber Bayernwerk eine neue Hochspannungskabelleitung in Betrieb.

Es ist bayernweit die erste Erdkabelleitung, die nach neuen Regelungen des Energiewirtschaftsgesetzes geplant und verlegt wurde, schreibt der Neumarkter Anzeiger. Auch das neue Umspannwerk in Hörbering nimmt gleichzeitig den vollständigen Betrieb auf. Die Bauarbeiten für das 20-Millionen-Euro-Projekt fanden von August bis Weihnachten 2016 statt, so die Zeitung. Die Leitung ist rund neun Kilometer lang, hat einen Durchmesser von knapp zehn Zentimetern und eine Übertragungsfähigkeit von bis zu 105 Megawatt. "Das entspricht in etwa der Netzanschlusskapazität einer Stadt wie Landshut", erklärte ein Pressesprecher der Betreibergesellschaft gegenüber dem Anzeiger.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Zurück zur Übersicht: Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser