Flugtage in Egglkofen

+

Egglkofen - Düsenjets, Warbirds oder Oldtimer: Der Himmel über Egglkofen wird zu den Flugtagen am Wochenende wieder von Modellflugzeugen aus ganz Europa dominiert. *Neue Fotos*

Egglkofens Modellflugvorstand Roman Hackner hatte mit seiner Mannschaft auf dem Flughafengelände bei Tegernbach wieder alles bestens vorbereitet, so dass die Modellflugpiloten aus ganz Deutschland, Italien und Österreich beste Bedingungen vorfanden. Sie zeigten schon am ersten Tag gewagteste Flugmanöver mit ihren gewissenhaft gebastelten Düsenjets, Warbirds oder Oldtimern. Vom Enkel bis zum Opa, vom Anfänger bis zum Weltmeister zeigten Piloten ihre Flugkünste. Für das leibliche Wohl und ein Rahmenprogramm war bestens gesorgt.

Modellflugtage in Egglkofen

Am Sonntag starteten von 10 Uhr morgens weg die Piloten mit ihren Modellfliegern vor einer großartigen Kulisse. Über 1000 Zuschauer konnten die Kunstflüge der Piloten bewundern. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Johann Ziegeleder und der Eröffnung durch die Böllerschützen der Fortunaschützen rief Vorstand Roman Hackner die Piloten, die aus ganz Deutschland, Italien und Österreich angereist waren zur Piste. Loopings und allerlei gewagtere Flugmanöver konnten nun bis in den späten Nachmittag bestaunt und beklatscht werden.

Modellflugtage in Egglkofen

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser