Unfall bei Lohkirchen

CD-Wechsel mit fatalen Folgen: Verletzt und Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Lohkirchen - Bei Lohkirchen hat es am Donnerstagnachmittag heftig gekracht. Ein Mann wurde verletzt, zudem gab es hohen Schaden. "Auslöser" war eine CD:

UPDATE, Freitag, 10.40 Uhr, Polizeimeldung:

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Nähe des Weilers Grub zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden. Ein 22-jähriger Landshuter war mit seinem Opel Astra auf der Kreisstraße MÜ39 in Richtung Lohkirchen unterwegs, als er beim Wechseln einer CD in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem BMW eines 56-Jährigen aus dem Landkreis Mühldorf zusammenstieß. 

An den Fahrzeugen entstand jeweils ein wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamtsumme von etwa 46.000 Euro. Der BMW-Fahrer wurde durch den auslösenden Airbag an den Armen verletzt. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Lohkirchen eingesetzt.

Unfall bei Lohkirchen am Donnerstag

Update 19.50 Uhr:

Zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße MÜ39 bei Lohkirchen ist es am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr gekommen.

Ein 22-jähriger Opelfahrer war auf der Kreisstraße Nahe des Weilers Grub in einer Linkskurve zu weit in den Gegenverkehr geraten, weil er, wie er selbst zugab, gerade eine CD wechselte. Bei dieser leichtsinnigen Handlung prallte er frontal gegen einen entgegenkommenden 5er BMW, der von einem 56-jährigen Pollinger (Kreis Mühldorf) gelenkt wurde.

Beide Insassen blieben glücklicherweise unverletzt. Die Feuerwehr Lohkirchen war zur Verkehrsregelung und zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Erstmeldung 16.45 Uhr

Ein Unfall hat sich am Donnerstagnachmittag bei Lohkirchen ereignet. Ein 22-jähriger Opelfahrer wollte gerade eine CD wechseln. Dabei kam er auf die Gegenspur und krachte frontal in einen entgegenkommenden BMW. Über den Unfallhergang ist noch nichts bekannt. Feuerwehr und Rettungskräfte sind vor Ort. 

Timebreak 21/Polizei Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Lohkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser