Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Lohkirchen

Winterreifen abgefahren und nicht angegurtet: Fahranfänger (18) verwandelt Auto in Totalschaden

Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
+
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022

Lohkirchen - Am Sonntagnachmittag (11. Dezember) überschlug sich ein junger Autofahrer mir seinem Mitsubishi Colt auf der St2091.

Update, 12. Dezember - Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Sonntag, 11. Dezember, gegen 15 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus dem Landkreis Mühldorf am Inn mit seinem Pkw Mitsubishi die Staatsstraße 2091 von Lohkirchen nach Brodfurth. In einer abschüssigen Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Das Fahrzeug gelangte nach rechts von der Fahrbahn ab und verunfallte in einem angrenzenden Graben. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Mühldorf. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Es handelte sich hierbei um wirtschaftlichen Totalschaden.

Ursache für den Kontrollverlust über das Fahrzeug dürften wohl abgefahrene Winterreifen auf der Vorderachse des Pkw Mitsubishi gewesen sein, da diese nicht mehr die erforderliche Profiltiefe von 1,6 Millimeter aufwiesen. Und auch die Verletzungen hätten wohl vermieden werden können, wenn der Fahrer den Sicherheitsgurt nicht hinter seinem Rücken in das Gurtschloss gesteckt hätte, so die Feststellungen der aufnehmenden Beamten der Autobahnpolizei Mühldorf. Ein entsprechender Bußgeldbescheid wird verfasst werden.

Pressemitteilung Autobahnpolizeistation Mühldorf

Unfall bei Lohkirchen am Sonntag: Der Fahrer eines Mitsubishi Colt war auf der Staatstraße 2091 von Lohkirchen in Richtung Brodfurth unterwegs, als er ca. 300 Meter vor der Ortschaft Brodfurth nach rechts von der Straße kam und sich das Fahrzeug überschlug.

Der verletzte Fahrer wurde vor Ort vom Rettungsdienst erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022

Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022
Unfall bei Lohkirchen am 11. Dezember 2022 © fib/Eß

Die alarmierten Feuerwehren aus Lohkirchen und Irl stellten den Brandschutz sicher und übernahmen verkehrslenkede Maßnahmen. Eine Streife der APS Mühldorf nahm den Unfall auf.

fib/Eß/bcs

Kommentare