Von der Jugend an erfolgreich

Neumarkt-St. Veit - Mit drei Jahreshauptversammlungen begannen die Schützenkameraden von Elf und Eins die neue Saison.

Die Jungschützen sind sehr aktiv, erbringen dabei auch gute sportliche Leistungen. In Planung sind Ausflug, Nikolausschießen sowie eine Faschingsveranstaltung.

Schützenkompanieführer Dietmar Ulbrich berichtete von Veranstaltungen, an denen sich die Kompanie beteiligt hatte und an denen sie sich noch beteiligen werde.

In der Generalversammlung richtete Schützenmeister Helmut Perzlmeier zunächst seinen Dank an Schießaufsichten, Jugendabteilung, Schützenkompanie, Schützenkameraden sowie den Familien Mayerhofer und Senftl für die tatkräftige Unterstützung. Er erinnerte in seinem Rückblick an KSK- Schießen, an den Waffensachkundelehrgang, an die besuchten Veranstaltungen und weitere durchgeführte Vereinsaktivitäten.

In Prozenten ohne Beträge zu nennen trug Kassier Manfred Ehlert seine Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Vereinsjahres vor und stellte am Schluss fest, dass der Verein in diesem Jahr 338,20 Euro Gewinn machte.

Äußerst umfangreich und detailliert vorgetragen war der Sportbericht von Markus Hagn. Er nahm Bezug auf die sportlichen Wettkämpfe, vom Anfangs-Schießen, über Teilnahmen an Stadtmeisterschaften, bis hin zu Gaumeisterschaften und Gaudamenschießen, wobei Elf und Eins regelmäßig mit guten Platzierungen aufgewartet habe. Durchgeführt hat der Verein die Vereins- und Jahresmeisterschaften und die Qualifikation für die oberbayerischen Meisterschaften.

Bei den Gaurundenwettkämpfen waren die KK- Sportpistolen-Schützen in der Gauklasse in der Mannschafts- und Einzelwertung erfolgreich, außerdem sei der dritte Platz in der Gauklasse mit der Luftpistole gebührend gefeiert worden. Für die neue Saison wurde eine Großkaliber-Mannschaft angemeldet.

Schützenmeister Perzlmeier wies schließlich darauf hin, dass die Auswertmaschine neu programmiert und die Beträge der Jahreskarten neu festgelegt worden seien. Es folgte die Bekanntgabe des erstellten Terminplanes für das neue Vereinsjahr (siehe Kasten).

Zweiter Gauschützenmeister Erich Jungwirth lobte die gute Jugendarbeit sowie die zahlreichen Vereinsaktivitäten und gratulierte am Ende den Elf- und Eins-Schützen zu den vielen sportlichen Erfolgen.

hus/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser