Gemeinsamer Haushalt im Pfarrverband

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schönberg - Der Kirchenpfleger gab in der Pfarrversammlung der Pfarrei Schönberg Informationen zur Neustrukturierung im Pfarrverband weiter.

Unter der Überschrift „Dem Glauben Zukunft geben“ sollen verbindliche Formen der Zusammenarbeit mit den Kirchenverwaltungen im Pfarrverband gefunden werden. Die Gehälter der Bediensteten, die allgemeine Verwaltung, Gottesdienstgestaltung, Ministrantenarbeit und weitere Bereiche sollen über einen gemeinsamen Haushalt in Pfarrverband finanziert werden.

In diesen Topf sollen neben den Finanzzuwendungen aus der Diözöse auch die Klingelbeutelsammlungen fließen. Ausdrücklich verwies der Kirchenpfleger darauf, dass das Kirchenvermögen samt aller Zinseinnahmen, sowie die Erntedanksammlung, aber auch die Baulast in den einzelnen Pfarreien, somit in der Pfarrei Schönberg verbleiben werde.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Mühldorfer Anzeigers.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser